Nachtschwärmer 2016

Man wit ja nie so jenau wie et küt…
Peppi und Andre sind ja immer für Überraschungen bereit und vieleicht folgt ja noch ein 2. Kneipenfestival in Kaldenkirchen in diesem Jahr.
Auf jeden Fall war das Kneipen-Festival NACHTSCHWÄRMER 2016 vom letzen Wochenende zumindest für die Redaktion der Kracher in Kaldenkirchen.
Nachdem wir beim Quartier Latin – als es noch leer war – gewartet haben, dass überhaupt was passiert (was erstmal nicht passierte), wechselten wir kurzfristig zu Küvelers Weinhandlung, die diesjärig erstmals als Veranstalter mit teilnahmen. Abgestimmt auf Location und Publikum gab es zu Wein und Spirituosen sehr feinen „Folk“ mit Gitarre, Streicherin und Gesang, die das Publikum dort lange fesselten.

Uns zog es aber zurück ins Quartier Latin um endlich die Audio Pilots zu hören und spüren, die seit dem letzten SpringJam Auftritt, lange nicht mehr live in Kaldenkirchen zu hoeren waren.
Dort war es inzwischen so voll (eine halbe Stunde vorher genossen wir unsere Getränke  in großzuegigem Freiraum), dass die Redaktion nach der foto-Seesion es vorzog, die tollen Songs von draussen mit Bier und Ziggi zu verfolgen.

Und da war ja auch noch das ESV-Clubheim, das DIE SCHUPPENBAND  und BLACKONDA im Angebot hatte.
Die Kultveteranen und Co. haben einen geilen Opener gemacht. Im Gepäck eine Sängerin und eine Sax-Frau, von denen wir leider noch nicht den Namen eingeholt haben, aber Ihr werdet uns den Namen schon nachreichen- Danke! Sehr gelungen alles!

Das Überraschungs-Ei für die Redaktion war BLACKONDA.
Schon in den vorherigen Kostellationen fand ich die Bands in denen André D. und Marc H. spielten, schon immer persönlich sehr ansprechend. Mein Pop-Funk-Rock-Glamour-Geschmack war immer sehr getroffen und so war es auch diesmal. Wir hörten das groovig genaue Zusammenspiel von Bass und Drums mit einem alten bekannten Gitarrero und einem (für uns) neuen , sehr präsentativen Sänger/Frontmann zum ersten Mal. Toll, kann ich nur sagen. BLACKONDA hat einen Fan mehr.

Hier könnt Ihr den Abend über 3 Locations und 4 Bands in wenigen Bildern nachvollziehen. Ich sage DANKE an das Nettetaler Bierkontor und alle Bands und Wirte! Ein toller Abend, auch wenn wir nicht überall dabei sein konten! (JvG)

IMG_3674.JPG
IMG_3681.jpg
IMG_3691.JPG
IMG_3704.JPG
IMG_3705.jpg
IMG_3714.JPG
IMG_3582.JPG
IMG_3584.JPG
IMG_3587.JPG
IMG_3595.JPG
IMG_3599.jpg
IMG_3603.JPG
IMG_3605.JPG
IMG_3608.jpg
IMG_3614.JPG
IMG_3619.JPG
IMG_3622.JPG
IMG_3637.jpg
IMG_3638.jpg
IMG_3639.JPG
IMG_3640.JPG
IMG_3643.JPG
IMG_3651.JPG
IMG_3654.jpg
IMG_3657.jpg
IMG_3660.JPG
IMG_3661.jpg
IMG_3662.jpg
IMG_3665.JPG
IMG_3667.JPG
IMG_3674.JPG
IMG_3681.jpg
IMG_3691.JPG
IMG_3704.JPG
IMG_3705.jpg
IMG_3714.JPG
IMG_3582.JPG
IMG_3584.JPG
IMG_3587.JPG
IMG_3595.JPG
IMG_3599.jpg
IMG_3603.JPG
fMeine Bewertung d12345

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die kleine Matheaufgabe. * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.